Page 19

Kerpen_50_01

17 tionstechnologie und der TV-Kabelnetzbetreiber unitymedia mit seinem technologischen Herzstück. Diese Unternehmen sind Beweis für die Innovation am Standort. Daneben bieten aber auch kleine und mittelständische Unternehmen aller Wirtschaftszweige einen bunten Mix aus Handwerk, Handel, Produktion und Dienstleistung: ›› Von den rund 16.500 sozialversicherungspflichtig Beschäftigen sind in den konzentrierten Gewerbe- und Industrieansiedlungsbereichen Kerpen, Sindorf und Türnich in 659 Betrieben um die 13.500 Mitarbeiter beschäftigt. ›› Insgesamt erwirtschaften rund 5.500 Unternehmen einen Umsatz von über 3,5 Mrd. Euro pro Jahr. ›› Allein im Bereich Handwerk sind bei der Handwerkskammer Köln nahezu 349 Meisterbetriebe, 171 handwerkliche Betriebe ohne Meisternachweis (zulassungsfrei) und 174 handwerksähnliche Betriebe im gesamten Stadtgebiet eingetragen, sodass sowohl Bauarbeiten als auch sämtliche übrige handwerkliche Tätigkeiten von lokalen Betrieben angeboten werden können. Die städtische Wirtschaftsförderung ist Ansprechpartner für alle Unternehmen und bietet das folgende Angebot: Unternehmensbetreuung Beratung bei Standortfragen und -entwicklungen und Unterstützung bei Neuansiedlungen, Umsiedlungen, oder Umbau- bzw. Erweiterungsmaßnahmen Veräußerung von Flächen Vermarktung städtischer und im Eigentum der WFK Wirtschaftsförderung Kerpen GmbH befindliche Gewerbe und Industriegrundstücke Behördenlotsen Hilfe bei Genehmigungen und Koordinierung aller beteiligten Stellen und Behörden im Planungs- und Baugenehmigungsverfahren Immobilienservice Vermittlung von Büro-, Labor-, Lager- und Produktionsflächen Wirtschaftsförderung Kerpen Tel.: 02237/58- -391 Herr Comacchio -185 Frau Giesen -493 Frau Langeneckhardt -185 Frau Pütz Fax: 02237/58-350 wirtschaftsfoerderung@stadt-kerpen.de Europarc Türnich


Kerpen_50_01
To see the actual publication please follow the link above